• Tennissaisoneröffnung 2018

  • Tennisanlage

  • 35 Jahre - Tennisfreundschaft der Damen des TF Gernlinden und des SV Althegnenberg mit Ausflug nach Bad Wörishofen

  • Vereinsmeisterschaften Doppel 2017

  • Tennismannschaft Herren

  • Tennisanlage

  • Trainingslager

Saisonstart der Tennisabteilung

Der SV Althegnenberg  feiert den Start in die Sommersaison mit einem großen Tennisfest und lädt alle Tennisinteressierten ein, dabei zu sein. Am 28. April 2019  ab 13 h haben alle Besucher der Tennisanlage die Gelegenheit, die Attraktivität des Tennissports mit all seinen Facetten hautnah zu erleben und das vielseitige Angebot des SV Althegnenberg kennenzulernen.

Komm vorbei und lerne die Tenniswelt für Dich kennen.

Für alle Neumitglieder bieten wir 3 kostenfreie Trainerstunden und einen Tennis-Mitgliedsbeitrag 2019 von nur Euro 30,00 an. Kinder und Jugendliche lernen mit dem Talentino Konzept den Tennissport Schritt für Schritt.

Alle Interessierten treffen sich jeweils am Mittwoch ab 18 h bei den Tennisplätzen des SVA.

 

Für noch mehr Spaß steht bei unserer Saisoneröffnung eine Hüpfburg für die Kids zur Verfügung.

Mit seinem Tennisfest beteiligt sich der SV Althegnenberg an dem Aktionswochenende „Deutschland spielt Tennis“, mit dem der Deutsche Tennis Bund (DTB), die Landesverbände und Tennisclubs in ganz Deutschland gemeinsam ein Zeichen für den Tennissport setzen. Seit der Premiere im Jahr 2007 haben jeweils bis zu 3.000 Vereine an der deutschlandweiten Saisoneröffnung teilgenommen, mit kreativen Ideen und einem breit gefächerten Angebot rund 1,4 Millionen Besucher auf ihre Anlagen gelockt und mehr als 114.000 neue Mitglieder gewinnen können.

Damit auch du als Besucher profitieren kannst, wird es wie im letzten Jahr ein nationales Gewinnspiel für die Besucher der Saisoneröffnung in allen teilnehmenden Vereinen geben. Im Lostopf sind neben einem 7-tägigen Aufenthalt im Hotel Tannenhof im Allgäu unter anderem drei Übernachtungen inklusive Halbpension in einem Dorint Hotel deiner Wahl für zwei Personen (Anreise auf eigene Kosten), 60x2 Eintrittskarten für eine Begegnung der 1. Tennis-Point Bundesliga der Herren, Karten und VIP-Package für diverse Tennisturniere sowie tolle Sachpreise.

Weitere Informationen zu „Deutschland spielt Tennis“ findest du im Internet unter www.deutschlandspielttennis.de.

Bei Fragen zum Aktionstag und dem Angebot der Tennisabteilung des SV Althegnenberg wende dich bitte an Thomas Müller Tel. 0179/4757336 oder komm immer mittwochs ab 18 h zum Spielen vorbei.

 

Am zweiten Mai-Wochenende startet die Herren Mannschaft mit der Spielgemeinschaft SV Haspelmoor auswärts gegen TC Lauterbach 1973 II in die Punktspielsaison 2019.

Die Herren 30-Mannschaft beginnt mit einem Auswärtsspiel gegen den TC Grafrath. (weitere Termine der Vereinsmannschaften siehe Jahreskalender)

Die nächsten Termine der Tennisabteilung im Mai und Juni:

Sonntag, 26.05.2018 ab 14 Uhr    Heimspiel Herren 30 – TV Stockdorf

Samstag 01.06.2019                     SVA Schnuppertag auch in der Tennisabteilung

Donnerstag, 20.06.2018                Vereinsmeisterschaften im Einzel

Donnerstag, 22.06.2018                Vereinsmeisterschaften im Einzel

Samstag , 29.06.2018 ab 14 Uhr  Heimspiel Herren 30 – TC Bad Bayersoien

                                                                                                                                           


 

Deutschland spielt Tennis am 28.04.2019

mehr erfahren ...........

 


 

Lust auf Tennis........

Auch in der neuen Saison gibt es wieder ein Schnupperangebot für alle Tennisneulinge

mehr Info dazu gibt es hier.......


 

Jahreskalender 2019

 download hier


 

Saisonergebnisse Tennis 2017

3. Platz für Herren-Mannschaft in der Kreisliga

Mit einem überragenden Saisonendspurt mit 5:1 Siegen gegen den SV Igling und den TC Landsberg
sicherte sich die Herren Mannschaft in der höchsten 4-er Mannschaftsklasse einen hervorragenden 3. Platz.
Besonders hervorzuheben ist, dass Mannschaftskapitän Matthieu Pruvost mit einer 4:1
Einzelbilanz die meisten Punkte für das Team holte und insgesamt 11 verschiedene Spieler in den 30
Matchs einsetzte.

5. Platz für Herren 30-Mannschaft in der Bezirksklasse 1

Vor dem letzten Spieltag hat sich auch die Herren 30-Mannschaft in der Bezirksklasse 1 durch einen
souveränen 9:0 Sieg beim TC Gernlinden den 5. Platz und damit den Klassenerhalt gesichert.
DasTeam hat geschlossene Mannschaftsleistungen gezeigt, so dass alle Spiele mit klaren Siegen,
aber leider auch mit deutlichen Niederlagen geendet haben. Die beste Einzelbilanz 2017 erzielte
André Döhner mit 4:1 und im Doppel Florian Modlmair ebenfalls mit 4 Siegen und einer Niederlage.
Beide Mannschaften haben aber Ihr Saisonziel nach dem Aufstieg 2016 mit dem Klassenerhalt
geschafft und sind optimistisch in der nächsten Saison Ihre Platzierungen zu verbessern


 

Einzel-Vereinsmeisterschaften

In der Pfingstpause der Medenrunde fanden am 10. und 11. Juni die Einzel-Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung statt. Neben dem guten Wetter war es auch erfreulich, dass wir mit 11 Teilnehmern gut besetzt waren, obwohl einige Spieler leider verletzungsbedingt passen mussten. Nachdem am 1. Tag in den Vorrundengruppen meist klare Ergebnisse erzielt wurden, war der Sonntag von vielen spannenden und engen Matchs geprägt. Mehr als die Hälfte aller Spiele gingen in den ungeliebten Match-Tiebreak, der seit einigen Jahren den 3. Satz ersetzt. Als Sieger der Vorrundengruppen spielten André Döhner und Florian Modlmair gegen die Gruppenzweiten Marco Kistler und Thomas Müller. Dabei setzte sich Marco Kistler mit einem deutlichen 6:0 6:1 gegen André Döhner und Thomas Müller mit einem 6:0 4:6 10:8 gegen Florian Modlmair durch. Das Spiel um Platz 3 gewann André Döhner mit 7:6 (12:10) und 6:1 gegen Seriensieger Florian Modlmair und holte sich damit das erste Mal einen Podestplatz. Im Finale konnte sich Thomas Müller gegen Gastspieler Marco Kistler mit einem 6:2 7:5 durchsetzen. Die weiteren Platzierungen: Matthieu Pruvost, 6. Niels Stevernik, 7. Mike Hoetter, 8. Eberhard Süß, 9. Günther Stade, 10. Ralf Hoetter, 11. Uli Hoetter.


 

Unsere Anlage wird nach dem Winterschlaf wieder fit gemacht